Designerportrait: Liebeskind Berlin

Das Berliner Label Liebeskind wird aktuell heiß gehandelt. Mode, Schuhe und Accessoires von Liebeskind sind innerhalb weniger Jahre zu einem Qualitätsmerkmal geworden, von dem niemand genug bekommen kann. Dabei liest sich die Erfolgsgeschichte des Trendlabels fast wie ein modernes Großstadtmärchen.

Ein echtes Berliner Label

Die Designs von Liebeskind entstehen direkt im Herzen der Hauptstadt, im Bezirk Kreuzberg. Hinter dem großen Erfolg stehen die beiden Designer Johannes und Julian Rellecke, die mit drei anderen kreativen Köpfen an der so beliebten Mode von Liebeskind arbeiten. Die Kernbotschaft der Marke lautet “Lässige Eleganz”, so wie sie eben auf den Straßen Berlins zu finden ist. Die ersten Taschen von Liebeskind wurden noch vor Ort verkauft, erst im Jahre 2007 wurde mit dem nationalen Vertrieb begonnen. Mittlerweile werden weltweit über 1.500 Kunden bedient – und die Zahl nimmt stetig zu.

Das Besondere an Liebeskind

Die Designer von Liebeskind arbeiten am liebsten mit hochwertigen Naturmaterialien, wie z.B. mit Antinori oder Santiago Leder. Diese Lederarten sind besonders sanft und geschmeidig und können leicht zu wunderschönen Designs verarbeitet werden. Auf Drucke wird verzichtet, stattdessen werden Raffungen und über- und untereinanderliegende Schichten verwendet, um interessante Kreationen zu gestalten. Doch die Handtaschen von Liebeskind sind nicht nur schön, sondern vor allem auch praktisch. Sie sind mit mehreren Innen- und Außentaschen ausgestattet, so dass reichlich Platz für alles Notwendige ist und dieses dann auch schnell wieder gefunden werden kann. Zudem sind die Produkte von Liebeskind auch für Normalbürger erschwinglich.

Die Zukunft von Liebeskind

Die Kreationen des Labels werden mittlerweile in Shops und Kaufhäusern auf der ganzen Welt angeboten. Und genau das ist es, was den Erfolg ausmacht: Sie sind weltweit beliebt, jedoch ohne dabei ihre Herkunft zu verleugnen! Liebeskind steht nicht nur für Qualität, sondern auch für einmalige Designs, die das Lebensgefühl Berlins vermitteln.