MADONNA – Neues Album „MDNA“ erscheint am 26. März

Nach der Ankündigung der ersten Single von Madonna mit Nickij Minaj „Give Me All Your Luvin“, stehen jetzt die Termine für das Album Release fest. Das neue Album von Madonna „MDNA“ erscheint am 26.März als Standard und Deluxe Variante. Die Single ist ab 03.Februar als MP3 Download erhältlich und am gleichen Tag ist auch die Premiere des Musikvideos „Give Me All Your Luvin“ feat. Nicki Minaj. Bei der Produktion der ersten Singleauskopplung waren neben Madonna und Nicki Minaj auch M.I.A und Martin Solveig beteiligt. Einen kurzen Teaser könnt ihr euch hier ansehen.

Ihr Vorgänger Album das 2008 veröffentlicht wurde, ging in 37 Ländern direkt auf Platz 1 der Musik Charts. Mit „MDNA“ feiert Madonna ihr 12. Studioalbum. Auch dieses Album wirft große Erwartungen auf die Pop Quenn, deswegen hat sich Madonna zahlreiche Produzenten ins Boot geholt. Martin Solveig, The Demolition Crew, Marco “Benny” Benassi und Alessandro “Alle” Benassi, Hardy “Indiigo” Muanza und Michael Malih. Der Song „Masterpiece“, für den Madonna mit einem Golden Globe Award 2012 ausgezeichnet wurde, ist auf dem Soundtrack zum Kinofilm „W.E.“ vertreten (VÖ: 10.02.) und wird ebenfalls auf „MDNA“ zu hören sein.
(Quelle: Universal Music)

THE RESIDENCE – Club Music Only Vol. 2 inkl. Tracklisting

Die Dance Szene hat vermutlich den größten Hype aller Musik Genres. Mit Künstler wie Avicii, R.I.O, Benny Benassi oder Inna sie alle gehören zu der Dance Elite auf der Erde. Elektronische Beats prägen die Charts von Heute. In keinem anderen Bereich gibt es so viele Compilation und Neuerscheinungen von Mixed Compilations wie in der Dance Szene mit House und Electro Musik.

Mit der RESIDENCE – CLUB MUSIC ONLY VOL. 2 bekommt der Dance Music Fan die volle ladung electronischer Beats aus einer Hand. In der zweiten Reihe von RESIDENCE beginnt diesmal die House Größe Fedde Le Grand der mit Hits wie „Put You Hands Up For Detroit“ oder „Let Me Think About It“ weltweit bekannt wurde. Der neueste Clubhit von Fedde Le Grand ist „So Much Love“ der ebenfalls weltweit für in den Clubs gespielt wird.

Auch Tiesto, Fatboy Slim oder Niels Van Gogh vs. Emilio Verdez geben sich die Ehre. Für den Pop Sound auf der Compilation sorgt Taio Cruz, Duck Sauce und Inna. Ich könnte jetzt alle aufzählen die auf den 3 CDs ihre neuesten Hits vorstellen, aber das überlasse ich euch in der Tracklist euch selber einen Eindruck zu verschaffen. 3er CD Compilation gibt es in jedem Musikhandel und Downloadshop.

Weitere Informationen und kostenloses anhören könnt ihr hier

The Residence – Club Music Only 2 Tracklist

CD 1

01. Fedde Le Grand – So Much Love (Extended Mix)
02. Avicii – Levels (Original Version)
03. Basto – Again And Again (Extended Mix )
04. Tiësto – Maximal Crazy (Original Mix)
05. Niels Van Gogh vs. Emilio Verdez – Beatrocker (Original Mix)
06. Dirty South & Those Usual Suspects feat. Erik Hecht – Walking Alone (Club Mix)
07. Deniz Koyu – Hertz (Original Mix)
08. Fatboy Slim vs. Moguai – Ya Mama (Moguai Remix)
09. Example – Stay Awake (Extended Mix)
10. Cristian Marchi & Syke’N’Sugarstarr feat Lisa Millet – U Got Me Rockin’ (Christian Marchi & Paolo (Sandrini Prog Mix)
11. Yolanda Be Cool feat. Crystal Waters – Le Bump (Jesse Rose Remix)
12. Benny Benassi feat. Gary Go – Close To Me (Michael Woods Remix )
13. Micha Moor – Love Is Chemical (Original Mix)
14. Tonka – Aliens (Original Mix)

CD 2

01. Taio Cruz feat. Flo Rida – Hangover
02. Redd feat. Akon & Snoop Dogg – I’m Day Dreaming (David May Extended Mix)
03. R.J. & Pitbull – U Know It Ain’t Love (David May Main Mix)
04. G&G – Endless (Club Mix)
05. Mad Mark feat. Alexander – Anywhere You Go (DJ Antoine vs. Mad Mark 2k12 Remix )
06. Chrizzo & Maxim feat. Amanda Wilson – Runaway (Ian Carey Remix)
07. Inna feat. Flo Rida – Club Rocker (Mike Candys Extended Mix)
08. Aura Dione – Geronimo (Martin Roth Remix)
09. Claudia feat. Fatman Scoop – Just A Little Bit (Spencer & Hill Airplay Mix)
10. Kelly Rowland feat. The WAV.s – Down For Whatever (Max Sanna & Steve Pitron Club Remix )
11. Northern Lite – Black Day (Extended Percussion)
12. Lady Gaga – Marry The Night (Zedd Remix)
13. Duck Sauce – Big Bad Wolf (Gesaffelstein Mix)
14. Rebecca & Fiona – Luminary Ones (Denzel Park Remix)
15. Florence + The Machine – Shake It Out (Benny Benassi Remix)

CD 3

01. DJ Antoine feat. The Beat Shakers – Ma Chérie (DJ Antoine vs. Mad Mark 2k12 Mix)
02. R.I.O. feat. U-Jean – Animal (Extended Mix)
03. Remady – Give Me A Sign (DJ Antoine vs. Mad Mark feat. Manu.L Remix)
04. Sean Finn feat. David Moore – Let You Go (Original Mix)
05. Mike Candys & Evelyn feat. David Dean – Around The World (Club Mix)
06. Bryce feat. J-Malik – Nothing Can Hold Us Back (DJ BAM BAM Rmx)
07. Klaas – Changes (Bodybangers Remix)
08. Tom Novy & Veralovesmusic feat. PVHV – Thelma & Louise (Club Edit)
09. DJ Sammy – Look For Love (Dirty Love Edit)
10. PH Electro – Stereo Mexico (Original Mix)
11. Andrew Spencer – Hippie Dreams (Club Mix)
12. Global Deejays – Hardcore Vibes (Twisted Society Remix)
13. Glasperlenspiel – Echt (Yos Remix)
14. Frida Gold – Unsere Liebe ist aus Gold (CJ Stone Remix)

Clubbers Guide 2012 – 60 aktuelle und angesagteste Club Hits inkl. Tracklist

Ministry of Sound und die neueste Ausgabe von Clubbers Guide ist wieder am Start und in seiner Beliebtheit unerreicht.
Auch in dieser Compilation Ausgabe setzt Ministry of Sound Trends in Sachen Club und House Musik. Mittlerweile gehört die Compilation bei jedem DJ zum festen bestandteil der Musik Auswahl. Alleine schon um auf die neuesten und unbekannten Songs aufmerksam zu werden, um zu sehen was die Musik von Morgen ist.

Auf der aktuellen Clubbers Guide 2012 sind insgesamt 60 aktuelle Club Songs auf drei CDs zu haben. Die Tracklisten waren zum Teil noch geheim und viele Tracks waren bis zur Compilation Ausgabe gar nicht veröffentlicht.
DJ Jean Elan sorgt auch dieses mal wieder für das Mixing der 3er CD Box. Jean Elan hat das gespür für musikalische Trends und verschafft jeder Clubbers Guide Ausgabe den besonderen Touch. Die Songs sind garantiert auf keiner anderen Compilation zu finden.

Am 06.01.2012 wird die Compilation Reihe von Ministry of Sound veröffentlicht.

Tracklist Clubbers Guide 2012

CD 1

01. Jean Elan – Clubbers Guide 2012 Intro
02. R.I.O. Feat. U-Jean – Animal (Extended Mix)
03. Roni Meller Feat. Dee Dee – The Day After (Will I Be Free) (Mike Candys & Jack Holiday Remix)
04. Basto – Again And Again (Extended Mix)
05. Jean Elan & CJ Stone – Freak Out (Club Mix)
06. Helvetic Nerds – My Love (Original Mix)
07. Martin Solveig and Dragonette Feat. Idoling!!! – Big In Japan (Denzal Park Remix)
08. EDX – D.A.N.C.E. (Original Mix)
09. Swanky Tunes & Hard Rock Sofa – Phantom
10. The Ultimate Seduction – The Ultimate Seduction (Dabruck & Klein Remix)
11. Kaskade with Rebecca & Fiona – Turn It Down (Extended Mix)
12. Markus Gardeweg – Comex
13. Mike Candys & Evelyn Feat. David Deen – Around The World (Original Mix)
14. DEVolution – Good Love (Alesso Remix)
15. Morten Hampenberg & Alexander Brown Feat. Stine Bramsen – I Want You (To Want Me Back)
16. Fragma – Tocas Miracle (Inpetto 2012 Update)
17. Benny Benassi Feat. Gary Go – Cinema (Laidback Luke Remix)
18. Sem Thomasson Feat. Colonel Red – Like This
19. Armin van Buuren Feat. Adam Young – Youtopia (Tocadisco Remix)
20. Duck Sauce – Big Bad Wolf (Dada Life Remix)

CD 2

01. Bob Sinclar & Mr. Shammi – Not Gangsta (Fredelux Remix)
02. Francesco Diaz Feat. Michael Feiner – Where Do You Go (Alex Kenji Remix)
03. Fritz Kalkbrenner – Wes
04. Dabruck & Klein Feat. Ollie James – I Found Love (Tonka Remix)
05. James Blunt – Dangerous (Deniz Koyu & Johan Wedel Remix)
06. Ministers de la Funk – Gravy (Sympho Nympho Mix)
07. Farren Amani, Lucas Reyes, Terri B! – Love It (Arone Clein Remix)
08. Graham Sahara & Central Avenue – Drives Me Crazy (Club Mix)
09. E.P.I.C. Feat. Julie Thompson – Breathe (DJ Ortzy Remix)
10. Maruja Retana – Right Through Me (Club Mix)
11. Mischa Daniels & Sandro Monte feat. J-Son – Simple Man
12. Sonic Revolution Feat. Dill – Hey Baby, Hey Crazy (Original Mix)
13. Tujamo Feat. Robell Parker – Back 2 You (Original Mix)
14. Peter Brown – Menage A Trois
15. Steven Lee & The Authors – The Way Back
16. Mazza (Swiss) – Show My Heart (Original Arena Mix)
17. Deniz Koyu – Hertz
18. Futuristic Polar Bears – Offshore (Daniel Ortega & Mike Moorish Remix)
19. Sander van Doorn & Adrian Lux – Eagles
20. Arty – Kate

CD 3

01. Thomas Gold – Marsch Marsch (Thomas Gold 2011 Rework)
02. NO_ID – How R U Feeling Right Now (Michael Woods Re-Edit)
03. Moguai Feat. Fiora – Oxygen (Club Mix)
04. Jean Elan – NERD
05. Chriss Ortega & Oscar de la Fuente – Prayer For The Ages (Maurizio Gubellini & Matteo Sala Remix)
06. Adele – Set Fire To The Rain (Thomas Gold Remix)
07. Laidback Luke & Sander van Doorn – Who’s Wearing The Cap
08. Tiësto – Maximal Crazy (Bassjackers Remix)
09. Swanky Tunes & Hard Rock Sofa – I Wanna Be Your Dog
10. Fatboy Slim Vs Moguai – Ya Mama (Moguai Remix)
11. Tommy Trash – Monkey See Monkey Do
12. Sidney Samson – Music Box
13. Dimitri Vegas & Like Mike – Stomp
14. Sandro Silva & Quintino – Epic
15. Ralvero – Impact
16. Starkillers – Take Over (Hey)
17. WAZABI – Shogun
18. Zedd – Stars Come Out
19. Afrojack – Lionheart
20. Jean Elan – Clubbers Guide 2012 Outro