Glättbürsten – Eine gute Ergänzung der weiblichen Haarpflege?

Viele Frauen kennen vielleicht die größte Schwierigkeit, beim Versuch, sich die Haare zu glätten: Man steht vor dem Spiegel, verrenkt sich aufs Äußerste und dennoch erreicht man noch lange nicht alle Haare. Dieser Problematik soll nun Abhilfe verschafft werden, die Lösung nennt sich Glättbürste. Die simple Idee dahinter: Glätteisen und Haarbürste wurden kombiniert, nun braucht Frau sich lediglich wie gewohnt die Haare kämmen und die Wellen und krausen Haare sind verschwunden, das Glätteisen hat also ausgedient. Doch wie effektiv ist die Anwendung der Glättbürste wirklich? Und strapaziert sie das Haar genauso stark wie das herkömmliche Glätteisen oder wirkt sie schonender?

1. Anwendung und Reinigung der Glättbürste

Im Gegensatz zum Glätteisen, bei dem die Haare zwischen zwei erhitzten Keramikplatten eingeklemmt werden, wird mit der Glättbürste lediglich das Haar gekämmt. Die Borsten der Bürste sind in den meisten Fällen auch mit Keramik beschichtet, ihre Wirkung ist also ähnlich der des Glätteisens, nur dass sie als positiver Nebeneffekt gleichzeitig die Haare kämmt. Im Idealfall unterteilt man die Haare in Strähnen, die dann Schritt für Schritt geglättet werden. Hervorzuheben ist auch, dass es beim Haare Glätten mit einer Glättbürste schwieriger ist, sich die Kopfhaut zu verbrennen, als bei der Verwendung eines Glätteisens.

Die Reinigung der Glättbürste ist ab und zu notwendig, aber eher unkompliziert. Man sollte unter allen Umständen vorher den Stecker ziehen und keine Chemikalien oder andere Hilfsmittel als Wasser zur Reinigung nutzen, da diese in der Bürste zurückbleiben und später das Haar strapazieren können. Die Bürste wird lediglich mit einem angefeuchteten Tuch gesäubert und die Borsten werden mit einer Zahnbürste von Rückständen befreit.

2. Es gibt Glättbürsten von diversen Herstellern in verschiedensten Preisklassen
Doch worauf sollte man beim Kauf wirklich achten –  Überblick über Glättbürsten

Eine der beliebtesten Glättbürsten ist das Modell CB7400 der Marke Remington. Sie besitzt vier verschiedene Temperaturstufen und eine Temperaturamplitude von 150 °C bis 230 °C. Ihre Maße betragen 7,3 x 4,6 cm und ihr Gewicht beträgt 450g. Die Remington CB7400 besitzt zwar kein Display, jedoch einen Druckknopf und Borsten aus Keramik mit isolierter Spitze. Ihr Preis beträgt 29,69 €.

Ein weiteres beliebtes Produkt ist der 2-in-1 Ionische Haarglätter der Marke MiroPure.

Er besitzt ebenfalls vier Stufen und die gleiche Temperaturamplitude wie das Modell von Remington. Mit 27 x 4 cm ist sie zwar etwas größer, wiegt aber dennoch nur 330g. Sie besitzt ein LCD-Display, 3 Druckknöpfe und ihre Borsten sind aus hartem Kunststoff. Ihr Prei liegt bei 39 €.

Auch der ikoo e-styler jet ist sehr gefragt. Er besitzt vier Stufen und eine Temperaturamplitude von 150°C bis 210°C. Er ist 25 x 11,5 cm groß und wiegt nur 206g. Der ikoo e-styler besitzt kein Display, vier Druckknöpfe und seine Borsten sind aus Kunststoff und mit patentierten MCH-Heizplättchen besetzt. Eine zuschaltbare Ionen-Funktion beugt Spliss vor. Sein Preis liegt bei 74,95 €.

3. Glättbürste, Glätteisen oder natürlicher Look?

Da die Hitze beim Glätten mit der Glättbürste nicht wie beim Glätteisen punktuell auf den Haaren gehalten wird, ist sie in gewissem Maße schonender in der Anwendung. Dennoch werden bei regelmäßiger Anwendung die Haare stark strapaziert und nicht so glatt wie durch das Eisen. Im Vergleich zum Glätteisen bietet die Bürste allerdings vielerlei Vorteile: Sie ist deutlich einfacher in der Anwendung und lässt sich mit nur einer Hand bedienen. Die hitzebeständigen Borsten sorgen für eine gewisse schützende Distanz zwischen dem Haar und der Hitzequelle, wohingegen beim Glätteisen die Haare direkten Kontakt zu ihr haben. Des Weiteren kann man mithilfe der Bürste das Haar voluminöser wirken lassen oder Locken hineinzaubern.

Letztendlich muss jeder selbst wissen, ob er sich für ein Glätteisen, eine Glättbürste oder einfach für seine natürliche Haarbeschaffenheit entscheidet. Fällt die Wahl nichtsdestotrotz darauf, seine Haare zu glätten, so sollte nun deutlich geworden sein, dass mittlerweile eine etwas schonendere und einfacher anzuwendende Alternative zum altgewohnten Glätteisen existiert.

So schenkt Mann richtig Schmuck: Kauftipps für Männer

Ein strahlendes Lächeln und leuchtende Augen sind sichere Zeichen dafür, dass Frauen ein Schmuckgeschenk wirklich gefällt. Um beim weiblichen Geschlecht diese Reaktionen hervorzurufen, sollte das ausgewählte Schmuckstück allerdings einige Voraussetzungen erfüllen, denn Frauen sind dabei ziemlich wählerisch. Hier gibt es gute Tipps, wie Männer ihrer Liebsten mit dem richtigen Schmuckstück eine echte Freude machen können.

Weiterlesen

Perlenschmuck der Klassiker

Zeitloser eleganter Stil mit hochwertigem Perlenschmuck!

Perlenschmuck ist ein einzigartiger und individueller Schmuck, der aus einer Vielzahl unterschiedlichen Designs besteht. Rund um den gesamten Globus erfreut sich dieser Schmuck gleichermaßen hoher Beliebtheit. Variationsreichtum ist charakterisierend für Perlenschmuck. Vielleicht zählt er auch deshalb zu den wohl trendigsten Accessoires im Modebereich. Sowohl als edel elegante Schmuck-Kreationen für festliche Anlässe als auch für hippe Veranstaltungen der Moderne. Mit Schmuck aus Perlen wird man nahezu nie falsch liegen. Perlenschmuck kann beinahe den gesamten Körper verschönern. Für das Dekoltee eine aufwendige Perlenhalskette, perlenbestückte Uhren für den Herrn oder trendige Ohrringe, die mit Perlen das gewisse Extra vermitteln.

Auch traditionelle Designs wieder in Mode!

Die große und wuchtige Perlenkette, die einst von älteren gut betuchten Damen getragen wurde, kommt auch in der heutigen Zeit wieder in den Geschmack. Dabei kann bereits mit nur geringen Budgetvoraussetzungen ein hochwertiger Schmuck erworben werden. Modeschmuck ist mittlerweile täuschend echt und kann beruhigt in den Warenkorb gelegt werden. Natürlich kann auch Schmuck mit Edelsteinen und/oder anderen hochwertigen Materialien aufgewertet werden.

Derzeit modern – Bunt und knallig!

Vor allem bei den jungen Menschen sind bunte Perlen der Trendsetter. Perlen sind sehr anpassungsfähig und können daher zu fast jedem Outfit problemlos abgestimmt werden. Es unterstreicht so die eigene Persönlichkeit und wirft ein Stück Eleganz und Stil der Öffentlichkeit entgegen. Anspruchsvolle Farben hingegen können vor allem für festliche Veranstaltungen verwendet werden. Blau, Schwarz oder weiß eignen sich optimal für eine elegante Ballrobe und unterstreichen die dominierende Eleganz. Besonders hervorzuheben ist, dass Perlen häufig ähnliche Designs aufweisen können, jedoch in keinem Falle gleich aussehen. Jedes Schmuckstück ist daher ein Unikat. Somit kann sichergestellt werden, dass keiner den gleichen Perlenschmuck trägt wie man selbst.

Genaue Recherche beim Perlenkauf – Vergleichen lohnt sich!

Bevor man allerdings blindlinks einen Schmuck kauft, sollten Anbieter sowie Angebote genau untersucht werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis sollte optimal in Einklang stehen. Zudem sollten ausschließlich hochwertige Materialien verwendet werden, die mit Stil und Qualität, die eigenen Anforderungen überzeugen können.

Mehr als nur Schuhe: Tamaris macht Lust auf Sommer!

Immer eine Schuhlänge voraus – das ist das Motto der bekanntesten Schuhmarke Europas. Tamaris steht seit vielen Jahren für Zeitgeist, Qualität und Extravaganz. Kein Wunder also, dass die Bekanntheit von Tamaris in Europa bei stolzen 70 Prozent liegt! Hier ein paar Infos zu der beliebten Marke und alles über die neuesten Tamaris-Trends für den Sommer.

Von lässig bis elegant: Schuhe und Accessoires für jeden Anlass

Warum ist Tamaris der unangefochtene Spitzenreiter unter den Schuhmarken Europas? Sicher liegt es an der Kombination aus modischer Kompetenz, einem hohen Qualitätsanspruch und nicht zuletzt der Liebe zum Produkt. Vom sportlichen Sneaker bis zum zeitlosen Klassiker vertreibt Tamaris Deutschland eine Vielzahl an Schuhen; außerdem Taschen, Gürtel, Schmuck und Lederjacken. Die Zielgruppe: preis- und trendbewusste Frauen, die großen Wert auf Qualität und Lifestyle legen.

Ein Gespür für modische Trends zeigen die Designer von Tamaris, wenn sie in jeder Saison eine neue bunte Schuhwelt kreieren. Passend dazu bietet die Marke ihren Kundinnen hochwertige Taschen für jeden Zweck und andere Accessoires für einen modischen Glanzauftritt. Innovativ geht es aber nicht nur bei den Kollektionen zu. Auch die Produktionsprozesse unterliegen einer fortlaufenden Verbesserung, um die hohen Mode- und Qualitätsansprüche zu erfüllen.

Aktuelle Fashion-Trends im Tamaris Onlineshop

Auch wenn der Blick aus dem Fenster nur trübe Aussichten bietet – der nächste Sommer kommt bestimmt! Und was das aktuelle Wetter vielleicht nicht leistet, die aktuellen Mode-Trends von Tamaris machen richtig Lust auf Sonne und warme Temperaturen.

So setzt Tamaris in der jetzigen Übergangszeit auf trendige Sneaker in Pastellfarben, die mit einer extra dicken Sohle ausgestattet sind. Mit frischen Farben und Glanzoptik lässt sich der Sommer also auch bei Schmuddelwetter erahnen.

Ebenfalls ein schickes und zugleich praktisches Accessoire an kühlen Frühlingstagen: ein Tuch oder Schal in trendigen Rosé- und Blautönen. Der maritime Style mit seinem klassischen Blau findet sich auch bei den aktuellen Sommerschuhen. Ob Ballerina, Stoffschuhe oder Chelsea Boot – sämtliche Modelle von Tamaris bieten ihren Kundinnen ein optimales Laufgefühl. Der Style-Effekt kommt natürlich auch nicht zu kurz, ebenso wenig die Lust auf den Sommer!

Einen Sinn für zeitlose Eleganz beweist die bekannte Schuhmarke bei ihren Hochzeitsmodellen. Die Kollektion glänzt nicht nur mit Stil, sondern ist auch sehr umfangreich. Hier findet jede Braut die passenden Schuhe für den großen Tag und eine lange Nacht auf dem Tanzparkett.

Haarentfernung durch Waxing zuhause – Selbst ist die Frau

Klar, keine Frau kann etwas dafür, wenn die Natur sie so üppig mit Körperbehaarung ausgestattet hat. Auf dem Kopf ist das ja ganz in Ordnung und sogar ein Schönheitsaspekt, aber an den Beinen und anderen Regionen wie unter der Achsel, an den Beinen und im Gesicht sehr lästig. Dunkelhaarige Frauen sind da deutlich mehr betroffen als Blondinen. Waxing ist eine sichere, wenn auch nicht ganz schmerzlose Methode, dem unschönen Haarwuchs an Beinen, im Gesicht und im Intimbereich auf längere Zeit den Garaus zu machen. Dazu muss man nicht unbedingt zur Kosmetikerin gehen, sondern kann das Waxing auch selbst zuhause vornehmen.

Kaltwachs für kleinere Körperpartien

Glatte, zarte Haut an den Beinen sieht attraktiv und gepflegt aus. Frauen, die gerne Bein zeigen, sollten darauf achten. Gerade im Sommer sieht es nicht sonderlich prickelnd aus, wenn ein Rock über einem mit reichlich Haarwuchs ausgestatteten Unterschenkel endet. Unschön ist es außerdem, wenn Schamhaare aus dem Bikini-Höschen oder aus dem Badeanzug heraus lugen. Wer mit einem Damenbart behaftet ist, greift ungern täglich zum Rasierer, zumal es schnell wieder Stoppeln gibt. Längerfristige, wenn auch nicht dauerhafte Wirkung bietet das Waxing mit Kaltwachs, das gerade für kleinere Flächen gut geeignet ist. Im Handel gibt es bereits fix und fertige Kaltwachs-Streifen, die man direkt auf die Hautpartien aufbringen kann, um mit einem Ratsch lästige Körperbehaarung zu entfernen. Diese Art des Waxings ist sehr gut für Gesicht, Achsel und den Intimbereich geeignet. Es sind auch besonders dünne, vorgefertigte Streifen erhältlich, mit denen man beispielsweise die Augenbrauen ausdünnen oder die Oberlippe bearbeiten kann.

Mit Warmwachs der Beinbehaarung den Garaus machen

Eine erfahrene Kosmetikerin verwendet für die Beinhaar-Entfernung Warmwachs. Die Dauer der Behandlung erstreckt sich pro Partie zwischen 15 und 30 Minuten. Wenn man das Waxing zuhause selbst vornehmen will, muss man die Zähne schon ein wenig zusammenbeißen und sich überwinden. Es wird auch mit entsprechender Vorbehandlung mit Körpercreme oder Öl nicht gelingen, die Enthaarung völlig schmerzfrei zu vollziehen. Mit fertigen Sets, wo das Wachs im Wasserbad oder in der Mikrowelle erwärmt werden muss, ist das Waxing zuhause möglich. Das warme Wachs wird dann auf Stoffstreifen aufgestrichen, die auf die Körperstellen gelegt und gegen die Wuchsrichtung der Haare abgezogen werden. Als neuartige Möglichkeit bietet sich ein Roll-On-System an. Bei beiden Methoden gilt: Es muss beherzt und mit Überwindung an das Waxing herangegangen werden. Beim ersten Mal wird es wohl nicht optimal gelingen. Aber Übung macht bekanntlich die Meisterin. Selbst ist die Frau!

Keilsandaletten – Sommerschuhe für jede Gelegenheit

Ein modisches und stilvolles Outfit wird erst durch die passenden Schuhe perfekt. Vor allem im Sommer sollte man viel Wert auf stylishe Schuhe legen, die sich perfekt mit Kleidern, Röcken und Co. kombinieren lassen. Keilsandaletten sind auch in diesem Sommer ein absoluter Trend, der jeder Frau steht.

Keilsandaletten in verschiedenen Stilrichtungen

Ein besonders großer Vorteil von Keilsandaletten besteht darin, dass sie wesentlich bequemer als Pumps und High Heels sind. Durch den durchgehenden Korkabsatz haben die Füße einen besseren Halt und sind somit nicht durchgehend angespannt. Aus diesem Grund eignen sich Keilsandaletten auch für längere Spaziergänge und Städtetrips, bei denen High Heels vollkommen fehl am Platz wären. Natürlich gibt es auch Keilsandaletten in verschiedenen Stilrichtungen und Designs, sodass sie zu nahezu jedem Outfit passen. Ob Marine-Look, Blümchenmuster, Spitze, Knallfarben oder schlichte Eleganz – Keilsandaletten werden in allen erdenklichen Ausführungen und Größen angeboten. Dadurch ist es möglich, für jeden Anlass die richtigen Keilsandaletten zu besitzen. Während zart gemusterte Sandaletten perfekt zum leichten Sommerkleid passen, sehen schlichte Modelle auch im Büro toll aus. Stil beweisen ohne dabei auf Komfort zu verzichten – das funktioniert mit modischen Keilsandaletten hervorragend.

Keilsandaletten im Internet bestellen

Obwohl Keilsandaletten auch in herkömmlichen Schuhläden erhältlich sind, lohnt sich eine Bestellung im Internet allemal. Immerhin gibt es dort eine wesentlich größere Auswahl an verschiedenen Modellen und Designs, sodass man bessere Vergleichsmöglichkeiten hat. Abgesehen davon kann man in Online Shops viele tolle Schnäppchen machen. Die Ersparnisse lassen sich natürlich problemlos in ein weiteres Paar Keilsandaletten investieren, denn die Auswahl im Internet ist grenzenlos. Wer schlussendlich die gewünschten Keilsandaletten gefunden hat, kann die Produkte schnell und einfach an der virtuellen Kasse bezahlen. Nach der Bestellung werden die Schuhe direkt an die Wunschadresse versandt, wo sie innerhalb weniger Tage ankommen. Dank der bequemen und unkomplizierten Lieferung ist Shoppingstress in Zukunft ein Fremdwort. Zuhause kann man die Keilsandaletten in Ruhe anprobieren und die Modelle mit verschiedenen Kleidungsstücken, Accessoires und Co. kombinieren. Dadurch bekommt man ein gutes Gefühl dafür, welcher Schuh zu welcher Mode passt.