Eine Birkin-Bag für jeden: Die B-Bag

Die legendäre Birkin Bag vom französischen Label “Hermès” – wer kennt sie nicht? Benannt nach der britischen Filmikone Jane Birkin ist sie das ultimative Accessoire einer wahren Fashionista. Victoria Beckham hat einige Taschen von Hermès in ihrer Taschensammlung, auch Kim Kardashian und It-Girl und Fashionikone Olivia Palermo dürfen sie ihr eigen nennen. Das Problem: je nach Material kostet das günstigste Modell 4.550 Euro. Normalsterbliche können da lange warten, bis sie sich das Objekt der Begierde leisten können.

Nun können auch wir uns eine leisten

Die Designerin Giovanna Dell’Onte hat sich nun etwas ganz tolles einfallen lassen: Die B-Bag von Leghila, designed im Stil der It-Bag gibt es diese Tasche nun schon für schlappe 265,00 €. Das Tolle an dem guten Stück: es gibt sie in 68 Farben, da findet jeder seine Lieblingsfarbe, man kann die Tasche sogar bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen und sie ist bis zu 45 (!) Kilo belastbar. Das kann man mit der “echten” Birkin sicherlich nicht.

Fazit: Die B-Bag ist die perfekte Alternative zur Birkin Bag und zwar nicht im Sinne einer gutkopierten Fakes, die Tasche hat zwar Ähnlichkeit mit der Bag von Hermès aber es ist auf keinen Fall eine Kopie. Eher: Das It-Piece für diesen Sommer, das an keinem Arm fehlen darf. Die B-Bag gibt selbst simplen Outfits das gewisse etwas und verwandelt euch in eine echte Stylingqueen, Starfeeling inklusive. Und man muss nicht penibel darauf achten, dass die Tasche nicht dreckig wird. Man kann sie ja einfach in die Waschmaschine stecken.

Schöne Taschen und eine große Auswahl

Schaut doch mal im Onlineshop “Der Taschen Shop” vorbei, da gibt’s die Tasche nämlich unter anderem neben diversen anderen Taschenmodellen wie zum Beispiel clutch bags oder die G-Bag. Der Shop hat wirklich trendige Taschen, die das Herz eines jeden Modejunkies um einige Frequenzen höher schlagen lassen.

Oscarverleihung 2012

In der Nacht vom Sonntag zu Montag ist es wieder soweit , die Verleihung der begehrten Academy Awards , besser bekannt als Oscars steht an. Neben dem Preis stehen auch die Roben der Stars im Mittelpunkt und für eine Designerin wird die Oscarnacht eine ganz besondere, die Rede ist von Victoria Beckham, ihre Kreationen werden voraussichtlich von gleich drei Megastars getragen: Charlize Theron, Gwyneth Paltrow und Cameron Diaz .

Wir haben die wichtigsten Nominierungen im Überblick:

BESTER FILM

  • War Horse
  • The Artist
  • Die Kunst zu Gewinnen – Moneyball
  • The Descendants
  • The Tree of Life
  • Midnight in Paris
  • The Help
  • Hugo
  • Extrem laut und unglaublich nah

BESTE SCHAUSPIELERIN

  • Glenn Close für Albert Nobbs
  • Viola Davis für The Help
  • Rooney Mara für Verblendung
  • Meryl Streep für Die Eiserne Lady
  • Michelle Williams für My Week with Marilyn

BESTER SCHAUSPIELER

  • Demián Bichir für A Better Life
  • George Clooney für The Descendants
  • Jean Dujardin für The Artist
  • Brad Pitt für Die Kunst zu Gewinnen – Moneyball
  • Gary Oldman für Dame, König, As, Spion

BESTE NEBENDARSTELLERIN

  • Bérénice Béjo für The Artist
  • Jessica Chastain für The Help
  • Melissa McCarthy für Brautalarm
  • Octavia Spencer für The Help
  • Janet McTeer für Albert Nobbs

BESTER NEBENDARSTELLER

  • Kenneth Brannagh für My Week with Marilyn
  • Jonah Hill für Die Kunst zu Gewinnen – Moneyball
  • Nick Nolte für Warrior
  • Christopher Plummer für Beginners
  • Max von Sydow für Extrem laut und unglaublich nah

BESTE REGIE

  • Woody Allen für Midnight in Paris
  • Michel Hazanavicius für The Artist
  • Alexander Payne für The Descendants
  • Martin Scorsese für Hugo
  • Terrence Malick für The Tree of Life

BESTES DREHBUCH

  • The Artist 
  • Brautalarm 
  • Margin Call 
  • Midnight in Paris 
  • A Separation

BESTES ADAPTIERTES DREHBUCH

  • Hugo 
  • The Descendants 
  • The Ides of March 
  • Die Kunst zu Gewinnen – Moneyball 
  • Dame, König, As, Spion

BESTER AUSLÄNDISCHER FILM

  • Bullhead (Belgien)
  • Footnote (Israel)
  • A Separation (Iran)
  • In Darkness (Polen)
  • Monsieur Lazhar (Algerien)

BESTER ANIMATIONSFILM

  • A Cat in Paris 
  • Chico & Rita 
  • Kung Fu Panda 2 
  • Puss in Boots 
  • Rango

Als absoluter Oscarfavorit gilt der Film ” The Artist”. Wir sind gespannt, ob Brad Pitt endlich einen Oscar einheimsen wird und ob die Jury Newcomerstars wie Rooney Mara dazu auserkoren hat eine Trophäe mit nach Hause zu nehmen.

Ab 1.30 überträgt ProSieben die Verleihung live aus L.A – davor wir um 20.15 der oscargekrönte Film ” Slumdog Millionaire” gesendet.