Schmucktrends: Ist weniger wirklich mehr?

Schmucktrends: Ist weniger wirklich mehr?

Accessoires sind „die Kirsche auf der Sahne“- sie runden jedes Outfit ab und verwandeln langweilige Outfits in echte Hingucker. Aber was ist in punkto Accessoires gerade angesagt? Wir haben die Trends für euch!

  • 1. Entscheidungsschwierigkeiten
    Warum nur ein Armband tragen, wenn man auch gleich mehrere tragen kann? Zurzeit sehr beliebt ist die Kombination von mehreren Armbändern an einem Arm, am besten trägt man dann auch noch eine Uhr dazu- es kann bunt gemixt werden. Aber eine Regel sollte man dann doch beachten: Die Farben sollten harmonieren, also nie Silber mit Gold mixen.
  • Fette Uhren// Bunte Uhren
    Zierliche Damenuhren waren gestern, jetzt kommen die großen Uhren. Und wer sich keine Rolex leisten kann: von Michael Kors gibt es auch sehr schöne Uhren. Die lassen sich auch perfekt mit dem ersten Trend vereinbaren. In punkto Uhren gibt es aber auch noch eine zweite Art von Chronographen die zurzeit sehr angesagt sind: Bunte Uhren, die den ganzen Arm zum Leuchten bringen und sofort ins Auge fallen.
  • Statement-Ketten
    Die Blogger haben es vorgemacht und die Fashioncrowd macht es nach, auffällige Statementketten am besten noch in Neonfarben dürfen in dieser Saison an keinem Hals fehlen, die Ketten sind vielfältig kombinierbar und gebe jeden Look das gewisse Etwas. Auch die aktuelle Ringe Kollektion von Thomas Sabo lässt sich perfekt mit Ketten kombinieren, eine Aushwahl gibt es hier http://www.Christ.de
  • Der Klassiker schlechthin: Diamantschmuck
    Egal ob in Form einer Kette, eines Rings oder in Ohrringen- Diamantschmuck bringt jede Frau zum Strahlen und verleiht ein gewisses Maß an Selbstbewusstsein. Ist leider aber nicht gerade billig.

You may also like

Luxus Schreibgeräte – der Hang zum Außergewöhnlichen

Die Handschrift, veredelt durch das Schreibgerät In einer