Mit Accessoires den eigenen Stil unterstreichen

Jeder Mensch hat seinen ganz eigenen individuellen Stil. Dieser betrifft nicht nur das Aussehen der Kleidung, sondern auch die Art und Weise, wie man diese trägt und generell, wie man sich bewegt und wie man redet. Den eigenen Stil auszudrücken, geschieht also meist auf ganz natürliche Art und Weise, ohne dass man diesen überhaupt hinterfragt.

Nichtsdestotrotz kann man die eigene Weltanschauung und den eigenen Charakter auch klarer herausstellen, indem man sich diverser Accessoires bedient. Gerade, um sich von anderen abzugrenzen, greifen viele Menschen gerne auf diese zurück. Ob Caps, Hüte, Piercings, Ringe, Armbänder, Sonnen- oder Nerdbrillen, Ohrringe oder Uhren: Solche Accessoires unterstreichen nicht nur den eigenen Stil und sind optische Blickfänger, sondern erfüllen darüber hinaus in vielen Fällen auch einen überaus praktischen Nutzen. Gerade bei Sonnenbrillen und Uhren liegt dieser auf der Hand: Sonnenbrillen schützen die Augen vor grellem Sonnenlicht und Uhren erlauben es, auf einen Blick zu sehen, wie spät es ist.

Uhren – für jeden Stil das passende Modell

Gerade Uhren können letztlich geradezu als Muss für jede stilbewusste Person bezeichnet werden. Schließlich ist die Auswahl an unterschiedlichen Modellen einfach enorm, sodass für jeden Typen und Geschmack die richtige Uhr erhältlich ist, ob günstig und schlicht oder edel und mit diversen Extrafunktionen ausgestattet. Wer viel Wert auf besonders eindrucksvolle Accessoires legt, der sollte sich einmal schicke Luxusuhren von Breitling genauer ansehen. Diese faszinieren durch extrem hochwertige Verarbeitung, eine lange Lebensdauer und ein brillant designtes Äußeres. Wer eher einen sportlichen Lifestyle lebt, für den sind Outdoor-Uhren die richtige Wahl. Stoßresistent und wasserfest halten diese auch größere Belastungen, Stürze und unterschiedlichste Wetterverhältnisse aus.

Nicht übertreiben

Generell gilt, dass weniger häufig mehr ist. Man sollte es vermeiden, mehr als drei bis vier Accessoires zu tragen, da man sonst schnell „überladen” wirkt und die Wirkung einzelner Stücke verloren geht. Selbstverständlich ist es darüber hinaus empfehlenswert, wenn die einzelnen Accessoires farblich zusammen passen oder einen gewollten und attraktiven Kontrast darstellen.

Sommermode- Trendy in die Hochsaison

Sommer, Sonne, Sonnenschein- nach einem langen Winter pellen wir uns aus den dicken Jacken, verbannen die dicke Winterkleidung auf den Dachboden und können endlich wieder trendige Sommermode tragen, anders hält man es bei hochsommerlichen Temperaturen kaum aus und es hat den positiven Nebeneffekt dass die Flirtbereitschaft sowohl bei den Männern als auch bei den Damen steigt (Stichwort Frühlingsgefühle).

Sommerkleidung

Klar, es ist schön hautbetonte Kleidung zu tragen, es gilt aber einige Stylingregeln einzuhalten, außerdem stellen wir die Trends für den Sommer 2012 vor:

Shorts/Hotpants- nicht jeder muss eine Modelfigur haben, wer aber dicke Ober-und Unterschenkel hat sollte lieber auf knappe Shorts verzichten und zu den etwas längeren Caprishorts greifen. Besonders trendy sind diese Saison bunte Shorts in Pastelltönen, aber auch weiße und schwarze Shorts sind Dauerbrenner die nie aus de Mode kommen- nicht zu vergessen sind sexy Denimshorts. Dabei aber die Faustregel: entweder Beine ODER Ausschnitt betonen beachten, sonst sieht es schnell billig aus.

Sandalen– in allen Farben und Ausführung sind unsere Uniform für den Sommer. ABER- bitte merken: Nie, nie, nie Socken unter den Sandalen anziehen, das sieht einfach schrecklich aus und erinnert an deutsche Touristen die im Urlaub in dieser Kombi Strandspaziergänge unternehmen. Grauenhaft!Kleider- luftige Kleidchen aus allen verschiedenen Stoffen und in allen verschiedenen Designs sind im Sommer immer willkommen, von Drykorn gibt es zum Beispiel wunderschöne Kleider. Das tolle: figurschmeichelnde Kleider können ein paar Pfunde “wegzaubern” und körperbetonte Dresses betonen den Körper.

Sonnenbrillen– eine Sonnenbrille gehört zum coolen Sommeroutfit einfach dazu, die Stars lieben die Brillen von Ray Ban. Und nebenbei schützt die Sonnenbrille auch noch unsere Augen vor Sonneneinstrahlung.