Umzug im neuen Jahr: Modisches und Zerbrechliches gut verpacken

Umzug im neuen Jahr: Modisches und Zerbrechliches gut verpacken

Wenn Sie vorhaben, zu Beginn des neuen Jahres in eine andere Wohnung oder in ein neues Haus zu ziehen, muss das gut geplant werden. Denken Sie daran, die Dingen, wie schöne und modische Kleidung oder trendige Wohnaccessoires gut und sicher zu verpacken, damit am Ende nicht das böse Erwachen kommt und der erste Tag im neuen Domizil mit negativen Erinnerungen verbunden ist.

Überflüssiges vor dem Umzug aussortieren

Bevor Sie die Accessoires, Haushaltswaren und Kleider verpacken, sollten sie erst einmal aussortieren, was Sie nicht mehr benötigen und wovon Sie sich ohne großen Schmerz trennen können. Sie können ein gutes Werk tun, indem Sie gut erhaltene Stücke an eine karitative Institution oder an ein Sozialkaufhaus geben. Haben die Teile noch einen hohen Gebrauchswert oder sind Liebhaberstücke, dann lohnt es sich, sie im Internet zu versteigern. Es springt mitunter noch so viel Geld dabei heraus, dass sie das gut für den Umzug zu verwenden.

Stressfreier Wohnungswechsel mit einem Umzugsunternehmen

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Umzug schnell über die Bühne zu bringen: Einen großen Wagen anzumieten, Freunde und Verwandte um Hilfe zu bitten und den Transport der Möbel und Umzugskisten auf eigene Faust zu organisieren. Deutlich entspannter können Sie den Umzug verwirklichen, wenn Sie ein Unternehmen beauftragen, Ihre Hab und Gut professionell und sicher von Punkt A nach Punkt B zu transportieren. Das ist deutlich preiswerter, als Sie denken und Sie lassen kaum Nerven dabei. Außerdem können Sie Risiken im Vertrag mit dem Umzugsunternehmen ausschalten.

Gut verpacken, was lieb und teuer ist

Ganz wichtig ist, das, was Ihnen lieb und teuer ist, sicher zu verpacken. Für zerbrechliche Accessoires wie schönes und trendiges Geschirr, Lampen und Vasen verwenden Sie am besten Umzugskartons und polstern Sie gut aus. Knüllen Sie am besten Zeitungspapier zusammen, um es zwischen die Teile zu geben, damit sie sich nicht verschieben und gegeneinander schlagen. Stapeln Sie Schüsseln, Teller und Tassen nicht einfach ineinander, sondern legen Sie immer eine Lage Zeitungs- oder Seidenpapier dazwischen. Umzugskartons können Sie im Baumarkt kaufen. Wenn Sie einen Unternehmer mit dem Umzug beauftragen, bekommen Sie die Umzugskartons sogar geliehen wie bei www.bts-hermenau.de. Kleidung packen Sie am besten in Koffer, für besonders schönes und modisches Outfit besorgen Sie am besten einen Kleiderschutz und lassen es auf den Kleiderbügeln. Um ganz auf Nummer Sicher zu gehen, sollten Sie die für Sie wertvollste Bekleidung selbst transportieren oder von Menschen Ihres Vertrauens transportieren lassen, wenn Sie kein eigenes Fahrzeug haben.

You may also like

Luxus Schreibgeräte – der Hang zum Außergewöhnlichen

Die Handschrift, veredelt durch das Schreibgerät In einer