DSDS: Die ersten Top15-Kandidaten stehen fest

Mit Vollgas geht es bei RTLs DSDS auf die Liveshows zu. Gestern wurde dann wieder einige aussortiert, schließlich schaffen es nur die 15 besten in die Liveshows.Im Liebes- und im Einzelduett durften die Kandidaten dann noch mal ran und die ersten Top15-Kandidaten wurden bekannt gegeben. Der an Multipler Sklerose  leidende Ole (19) musste leider das Handtuch werfen, da ihm die Strapazen und der Druck zu hoch waren.

Mit dabei sind:

  • Silvia Amaru aus Hamburg
  •  Joey Heindle aus Hallbergmoos in Bayern
  • Hamed Anousheh aus Köln in Nordrhein-Westfalen
  • Vanessa Krasniqi aus Iserlohn in Nordrhein-Westfalen
  • Jesse Ritch Kama-Kalonji aus Schönbuehl-Orten in der Schweiz
  •  Marcello Ciurlia aus Seligenstadt in Hessen
  • Fabienne Rothe aus Dormagen in Nordrhein-Westfalen
  • Kristof Hering aus Hamburg
  • Angel Burjansky aus Sankt Augustin in Nordrhein-Westfalen
  • Christian Schöne aus Frankfurt in Hessen

Wir sind gespannt welche 5 den Sprung in die Liveshows noch schaffen und drücken den anderen fest die Daumen

Pech gehabt! Herr Schöne ist nicht weiter

In der letzten DSDS-Liveshow flog Paradiesvogel Christian Schöne “Herr Schöne” raus. Grund: zu wenig Fans hatten für ihn angerufen. Der Herr Schöne gibt seinem Scheitern aber einen ganz anderen Grund: bei der Liveshow am letzten Samstag passierte Moderator Marco Schreyl ein kleiner Versprecher: statt der korrekten Startnummer 04 hatte dieser die Startnummer 07 angesagt. Der Fehler wurde aber sehr bald bemerkt und korrigiert, während dem Auftritt des Kandidaten wurde seine Nummer sogar zwei Mal eingeblendet und in den restlichen vier Stunden bei Teletext und im Schnelldurchlauf stets korrekt angezeigt. Es war nicht das erste Mal, dass RTL ein Fauxpas verlaufen ist, auch in der vorigen Staffel gab es schon mal einen Zahlendreher. Dieses Jahr neu: Herr Schöööne bekam nochmal eine Chance, auch dieses Mal sollten die Zuschauer entschieden: 24 Stunden konnten die Zuschauer auf rtl.de abstimmen, ob sie dafür oder dagegen sind, dass Christian Schöne nochmal die Chance für einen Auftritt bekommt.  Das Ergebnis: 52,44 Prozent der Stimmen entschieden sich gegen eine Rückkehr. Es bleibt also beim endgültigen Aus von Christian Schöne bei “Deutschland sucht den Superstar” 2012 . Knapp, knapp. Aber knapp daneben ist leider auch daneben. Wir wünschen dem Herr Schöne jedenfalls noch viel Erfolg als Musicalstar und Künstler.

Alle Infos zu “Deutschland sucht den Superstar” im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html 

Cäthe eine Deutsche Sängerin startet durch(Musiktipp)

Eine neue Sängerin ist am deutschen Pop-Himmel zu sehen. Cäthe heißt die Sängerin und hat auch einen Fan der selber ein Star in Deutschland ist, Ina Müller sagte vor einigen Monaten das Cäthe die beste Sängerin Deutschlands ist, als Cäthe in der ARD Sendung INAS NACHT zu Besuch war. Am 2. März erscheint nun die dritte Single “Ding” aus ihrem Debütalbum.

Eine Tour quer durch Deutschland ist auch schon angesagt. Insgesamt in 28 Städten wird Cäthe ihre Musik spielen. Am 28.Februar fängt auch schon das erste Konzert in Saarbrücken an. Das 2012 ein großer Erfolg für Cäthe sein wird, sieht man an den fast ausverkauften Locations.

Ihr erstes Album “Ich muss gar nichts” wo auch die neueste Singleauskopplung “Ding” kommt besticht durch ihre frechen aber dennoch nachdenklichen Texte und natürlich durch ihre einzigartige und unverkennbare kernige Stimme.

„ …ich bin ein Tyrann …bin seligste Freude. Ich bin ein Träumer. Ich bin nie müde. Eine gut gemeinte Lüge …“ Und an anderer Stelle: „Hallo, ich bin Liebe, ein verbuddelter Schatz.“ Sie kennt alle Spielarten des Lebens, will Dichter und eigener Richter sein. Und immer wieder: „Ich glaub, ich bin ein Ding, wenn’s in Bewegung ist, macht’s einen Sinn.“

Cäthes temperament- und kraftvolle Songs verlangen nach mehr, zumindest nach Wiederholung, denn wie bei einem guten Bild nicht nur ein Blick genügt, so hört man in ihre Lieder immer wieder aufs Neue hinein und doubelt sie mit der eigenen Befindlichkeit.

Cäthe – Ding offizielle Musikvideo


Cäthe kommt auch nach Nürnberg in den Club Hirsch. Das Hirsch ist die erste Anlaufstelle in Nürnberg für Musiker. Hier nochmal alle Tourdaten im Überblick:

  • 28.02.12 Saabrücken / Garage
  • 29.02.12 Aschaffenburg / Colos Saal
  • 01.03.12 Dortmund / FZW
  • 02.03.12 Düsseldorf / Pitcher
  • 03.03.12 Reutlingen / Franz K
  • 05.03.12 Hannover / Mephisto
  • 06.03.12 Hamburg / U&G
  • 07.03.12 Gütersloh / Weberei
  • 09.03.12 Rostock / Mau
  • 10.03.12 Frankfurt / Das Bett
  • 11.03.12 Köln / Luxor
  • 12.03.12 Magdeburg / Altes Theater
  • 13.03.12 Leipzig / Moritzbastei
  • 15.03.12 Freiburg / Waldsee
  • 16.03.12 Nürnberg / Hirsch
  • 17.03.12 Weinheim / Cafe Central
  • 18.03.12 Konstanz / Kulturladen
  • 19.03.12 Wiesbaden / Schlachthof
  • 21.03.12 Bremen / Lagerhaus
  • 22.03.12 Lübeck / Riders Cafe
  • 23.03.12 Münster / Hot Jazz Club
  • 24.03.12 Duisburg / Alte Feuerwache
  • 25.03.12 Aachen / Musikbunker
  • 27.03.12 Erfurt / Museumskeller
  • 28.03.12 Berlin / Lido
  • 29.03.12 Dresden / Scheune
  • 30.03.12 Kiel / Orange Club
  • 31.03.12 Heiligenhaus / Der Club

Whitney Houston- Leben und Sterben einer Diva

Michael Jackson, Amy Winehouse und nun auch Whitney Houston: Es scheint , als die größten Stars überhaupt prädestiniert sind einen frühen Tod zu sterben. Nun reiht sich traurigerweise auch Souldiva Whitney Houston in die Riege dieser Stars ein. Mit gerade einmal 48 Jahren verstarb sie vergangenen Samstag. Die Todesursache ist bislang noch nicht zweifeslfrei geklärt, zuerst hieß es seitens einiger Medien , dass Whitney in ihrer Badewanne ertrunken sei.  Auch wurde spekuliert, ob die Sängerin möglicherweise an Drogen verstarb , denn wie allgemein bekannt ist, hatte sie schwere Drogenprobleme, besonders zu Zeiten der turbulenten Ehe mit R&B-Sänger Bobby Brown, mit dem sie eine Tochter hat.Wie das Internetportal “TMZ” berichtet, verstarb Whitney Houston aber an einem Mix aus Medikamenten und Alkohol. In ihrem Hotelzimmer wurden diverse verschreibungspflichtige Medikamente gefunden,unter anderem das Beruhigungsmittel Xanax, das auch der “King of Pop” Michael Jackson in der Nacht einnahm.

Whitney Houston gehörte zu den ganz großen im Musikgeschäft, sie hatte das erreicht, wovon viele Stars &Sternchen träumen: Nicht nur am Sternchen am Sternenhimmel zu sein sondern ein großer Stern, eine Legende. Wie könnte man auch DIE Frau vergessen, die durch den Film “Bodyguard” berühmt wurde und uns mit “I will always love you” eines der schönsten Lieder überhaupt bescherte. Aber da gab es eben auch diese andere Schattenseite: Ihre Drogensucht und die Probleme mit Alkohol, auch das gescheiterte Comeback im Mai ist zu erwähnen, bei dem die Fans maßlos enttäuscht wurden.

Ähnlich wie bei Michael Jackson schnellte “I will always love you” in vielen Ländern auf Platz 1 der Charts, bei iTunes ist das Lied in Kanada und den USA bereits auf Platz 1 und so wird (wie das ja leider allgemein leider so ist in der Musikbranche) viel  Profit aus dem Tod geschlagen.

 

Tattoo-Star Lonyen veröffentlicht Debütalbum “Unter die Haut”

Tattoos und Rap Musik gehören einfach dazu. Das denkt auch der Rapper Lonyen, der neben der Musik ein echter Tattoo Künstler ist. Am 16 März erscheint sein Debütalbum “Unter die Haut”, einen passenden Titel für das erste Album könnte mann echt nicht auswählen. Maskuline Beats treffen auf harte Reime mit viel Attitüde und reichlich Ansage. Lonyen mischt die deutsche Rap-Szene auf und zeigt, was musikalisch in ihm steckt. Hilfe bei seinem Album bekamm Lonyen der früher Drummer in einer Punkband war durch Sido, MoTrip, Silla, Manuellsen, Megaloh und RAF 3.0

Unterstützung bekam der ehemalige Drummer einer Punkband durch eine Armee von bekannten Rap-Künstlern. Gastbeiträge lieferten u.a. Sido, MoTrip, Silla, Manuellsen, Megaloh und Raf 3.0.

„Ich hatte schon lange den Wunsch ein reines Rap-Album zu machen. Vor ein paar Monaten habe ich dann endlich neben der Nadel, den Stift in die Hand genommen und Reime geschrieben,“ erklärt Lonyen den Entstehungsprozess seines Debüts. „Rap ist für mich neben dem Tätowieren eine kreative Möglichkeit, meine Gefühle, Gedanken und Lebenseinstellung auszudrücken.“

Der beste deutsche Tattoo Meister für japanische Motive, leitet mit seinem Debütalbum die Rückkehr des klassischen Raps ein. Hart, offensiv und unzensiert. Es gibt natürlich auch nachdenkliche Songs wo er seine Meinung zu Statussymbolen wie Geld, Frauen, Autos und Tattoos offen legt. Die Einflüsse seiner Leidenschaft für die Sounds der amerikanischen Westküste und französischen Knochenbrecher-Rap sind unschwer zu erkennen und werden bei jedem wahren Rap-Liebhaber das Herz höher schlagen lassen.

Das Label ODD Sound aus Mannheim released das Debütalbum von Lonyen “Unter die Haut” als Digitalen Download als auch auf CD. Am Donnerstag den 9.Februar erscheint sein erstes Musikvideo und die erste Singleauskopplung “Vergessen wie man lacht” feat. MoTrip und Silla auf 16bars.de

Lonyen – Unter die Haut (VÖ 16.03.2012)

01. Intro
02. Vergessen wie man lacht (feat. MoTrip und Silla)
03. Was ist mit dir los
04. Sie fühlen (feat. Manuellsen)
05. Meine Freunde (feat. Silla)
06. Hol die Nadel raus (feat. Sido)
07. Hoe
08. Regen (feat. Raf 3.0 und Megaloh)
09. Unter die Haut (feat. MoTrip und Nazar)
10. Leben im Takt
11. Rap mein Viertel (feat. Manuellsen und Dj Rafik)
12. Weisse Träume
13. Never forget (feat. Freddy Madball und J-Hype)
14. Bis das Mic fällt (feat. Silla)
15. Schlaflos (feat. Silla)
16. Outro

Hammer & Zirkel Sex Sells überrolt den Markt am 2. März 2012

2012 erscheint das dritte Album “Sex Sells” von Hammer & Zirkel der schwersten Rappern Deutschlands. Am 2.März ist das Album Release auf CD und natürlich in digitaler Form für euren iPod & iPhone. Auf Sex Sells sind insgesamt 13 Tracks. Das dritte Studio Album von Hammer & Zirkel ähnelt einem Aufklärungsunterricht mit Themen wie Paarungsverhalten, Körperlehre und Ernährungswissenschaft.

Das Album beinhaltet Erfahrungsberichte über Liebe, Sex und Zärtlichkeiten aber auch eine Hymne über das Feierabendbier. Direkt aus dem Plattenbau Ghetto. Hammer und Zirkel legen ihre Seelen in Reime und machen das, was sie am besten können, sie selbst sein.

Das Album „Sex Sells“ wurde unter Regie von Sneezy in Kooperation mit Dirty Dasmo produziert. Ein Song wurde Allerdings von KD Supier produziert “Hammertime”. Am Montag den 6.Februar feiert die erste Singleauskopplung “Sex Sells” Videopremiere auf dem Youtube Channel von Hammer & Zirkel.

Das Album könnt ihr bereits jetzt bei Amazon vorbestellen:Sex Sells vorbestellen

Hammer & Zirkel – “Sex Sells” Tracklist

01. Humoage a troi
02. Hammertime
03. Eine Dame werd ich nie
04. Planetenboccia
05. Kissenschlacht
06. Skit 1
07. Jungs die wo krass sind
08. Futtersynthese
09. Komm mal da ran
10. Skit 2
11. Sex Sells
12. Willste mit Bier gehen
13. Outro

Let’s Dance: Neue Staffel

Ab dem 14. März schwingen wieder einige mehr oder weniger erfolgreiche Prominente das Tanzbein für die RTL-Show “Let’s Dance”. Zwölf tanzfreudige Promis gehen ins Rennen , es wird elf Shows geben – und ein neues Jurymitglied: Vorjahresgewinnerin Maite Kelly sitzt neben Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Roman Frieling erstmals hinter dem Jurypult.

Folgende Promis wagen sich zusammen mit einem Profitanzpartner auf das glatte Tanzparkett:

  • Sängerin Joana Zimmer (29) tanzt mit Christian Polanc (33)
  • Volksmusikerin Stefanie Hertel (32) tanzt mit Sergiy Plyuta (33)
  • “Germany’s Next Topmodel”-Finalistin Rebecca Mir (20) tanzt mit Massimo Sinató (31)
  • Sängerin Joana Zimmer (29) tanzt mit Christian Polanc (33)
  • Volksmusikerin Stefanie Hertel (32) tanzt mit Sergiy Plyuta (33)
  • “Germany’s Next Topmodel”-Finalistin Rebecca Mir (20) tanzt mit Massimo Sinató (31)
  • Sängerin Gitte Haenning (65) tanzt mit Gennady Bondarenko (27)
  • Ex Profi-Sportlerin Magdalena Brzeska (33) tanzt mit Erich Klann (24)
  • Sängerin Mandy Capristo (21) tanzt mit Stefano Terrazzino (32)
  • Sänger Patrick Lindner (51) tanzt mit Isabel Edvardsson (29)
  • Schauspieler Patrick Bach (43) tanzt mit Melissa Ortiz-Gomez (29)
  • Sänger und DSDS-Dritter Ardian Bujupi (20) tanzt mit Katja Kalugina (18)
  • Musikproduzent Uwe Fahrenkrog-Petersen (51) tanzt mit Helena Kaschurow (22)
  • Ex Profi-Leichtathlet Lars Riedel (44) tanzt mit Marta Arndt (22)
  • Sänger Marc Terenzi (33) tanzt mit Sarah Latton (32)

Da sind ja schon einige Stars & Sternchen dabei, bei denen wir gespannt sind wie sie sich schlagen.Es wird jedenfalls nicht leicht für die angehenden Tänzer: Zwischen den Sendungen muss innerhalb von  nur einer Woche mindestens ein neuer Tanz einstudiert werden. Wer wird sich mit Walzer, Tango & Co in die Herzen der Zuschauer und der Jury tanzen und in die Riege der bisherigen Gewinner einreihen?

Bisherige Sieger: Sophie Thomalla // Susan SideropoulosWayne CarpendaleMaite Kelly

Moderiert wird die Show  von Sylvie van der Vaart und Daniel Hartwich.

Wer ist eigentlich Nicki Minaj?

Sie ist zurzeit in aller Munde als eine der wenigen (wenn nicht sogar die einzige) erfolgreichen Rapperinnen, doch wer verbirgt sich eigentlich hinter der schillernden bunten Persönlichkeit über deren Modegeschmack man   – nun ja- streiten kann.
1982 wurde Nicki , die mit bürgerlichem Namen Onika Tanya Maraj heißt in Trinidad geboren, wo sie ihre ersten fünf Lebensjahre bei ihrer Großmutter verbrachte und anschließend im New Yorker Stadtbezirk Queens bei ihren Eltern aufwuchs. Wie so viele Rapstars im Musikbusiness hatte auch sie keine leichte Kindheit, ihr alkohol- und drogenabhängiger Vater versuchte ihre Mutter durch Brandstiftung umzubringen, was glücklicherweise jedoch scheiterte, um dem Familienalltag zu entkommen kreierte sie eigene Charaktere , zuerst Cookie dann Harajuku Barbie und jetzt Nicki MInaj.Seit 2009 ist sie bei Young Money Records , dem Plattenlabel von US-Rapper Lil Wayne unter Vertrag. Als erste Künstlerin überhaupt schaffte sie es mit 7 Songs gleichzeitig in den US Billboard Hot 100.
Mit Hits wie „Moment 4 Life“ oder „Super Bass“ bescherte sie uns tolle Hits. Bei so einer erfolgreichen Künstlerin lassen natürlich auch die Zusammenarbeiten mit anderen Künstlern nicht lange auf sich warten, mit Frankreichs Star-DJ David Guetta nahm sie „Turn me on“ auf, der Song „Fly“ entstand durch eine Zusammenarbeit mit Rihanna.

Essential Levitation – 20 years of Ibiza Chill-Out Music

Heute möchten wir euch die kommende Album-Veröffentlichung von “Essential Levitation – 20 years of Ibiza Chill-Out Music” vorstellen. Ein Album mit feinstem Ibiza Chillout Sound, von den Produzenten Levitation auf insgesamt 3 CDs.

Eine erste kostenlose Hörprobe bekommt ihr auf über 2 Minuten Teaser mit insgesamt 10 Songs aus dem Album. (Hier kostenlos anhören.)

Erste Erfolge hatte Levitation als “Out of Time” im Jahre 1997 auf der über Jahrzehnten beliebten Café Del Mar Compilation Serie “Volume Quattro. Ein Jahr dannach erscheint dann “More Than Ever People feat. Cathy Battistessa” auf der Compilation “Café Del Mar Volume Cinque”. DJ und Compiler José Padilla bekam die Erleuchtung bezüglich der Qualität des Songs beim Segeln in den Sonnenuntergang, hatte er diesen nach erstmaligem Hören zuvor nicht auf der Trackliste – und das obwohl er schon ein Jahr zuvor regelmäßig auf der Terrasse des Cafés gespielt wird. „More Than Ever People“ wird über die kommenden Jahre zur Hymne und in mehreren Werbespots und Dokumentationen verwendet und gleichzeitig eine Art Signature Tune für Levitation.

Und nun wurde es Zeit für etwas neues, am 24.Februar 2012 erscheint Levitation mit „Essential Levitation – 20 years of Ibiza Chill-Out Music“ mit 20 Werken die über die Jahre entstanden sind.

Sie verbinden mit dem 3-CD-Release einen Neustart für ein Projekt, das über die letzten Jahre geruht hat und nun wieder den roten Faden aufnimmt.

Ab dem 3.Februar ist Levitation das Produzententeam bei Klassik Radio. Jeden Freitag ab 22 Uhr präsentieren die Chillout Legenden das beliebte Radio Format “klassik lounge“. Der Privatsender ist bundesweit zu empfangen.
Die “klassik lounge” ist bekannt für seine entspannte Downbeat- Chillout- sowie Lounge-Musik und somit die passende Umgebung für die drei Produzenten Ingmar Hänsch, Marcell Meyer und Chris Gilcher.

Official Websites:
http://levitationibiza.com
http://www.facebook.com/LevitationIbiza

http://www.myspace.com/levitation
http://www.youtube.com/levitationibiza

MADONNA – Neues Album “MDNA” erscheint am 26. März

Nach der Ankündigung der ersten Single von Madonna mit Nickij Minaj “Give Me All Your Luvin”, stehen jetzt die Termine für das Album Release fest. Das neue Album von Madonna “MDNA” erscheint am 26.März als Standard und Deluxe Variante. Die Single ist ab 03.Februar als MP3 Download erhältlich und am gleichen Tag ist auch die Premiere des Musikvideos “Give Me All Your Luvin” feat. Nicki Minaj. Bei der Produktion der ersten Singleauskopplung waren neben Madonna und Nicki Minaj auch M.I.A und Martin Solveig beteiligt. Einen kurzen Teaser könnt ihr euch hier ansehen.

Ihr Vorgänger Album das 2008 veröffentlicht wurde, ging in 37 Ländern direkt auf Platz 1 der Musik Charts. Mit “MDNA” feiert Madonna ihr 12. Studioalbum. Auch dieses Album wirft große Erwartungen auf die Pop Quenn, deswegen hat sich Madonna zahlreiche Produzenten ins Boot geholt. Martin Solveig, The Demolition Crew, Marco “Benny” Benassi und Alessandro “Alle” Benassi, Hardy “Indiigo” Muanza und Michael Malih. Der Song “Masterpiece”, für den Madonna mit einem Golden Globe Award 2012 ausgezeichnet wurde, ist auf dem Soundtrack zum Kinofilm “W.E.” vertreten (VÖ: 10.02.) und wird ebenfalls auf “MDNA” zu hören sein.
(Quelle: Universal Music)

1 2 3 4