Die Trends der Herbstmode

Die Trends der Herbstmode

Die Herbstmode 2013 hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Schier unerschöpflich sind die Stilrichtungen und Kombinationsmöglichkeiten. Für jede Stilrichtung ist modisch vorgesorgt und im Prinzip muss sich niemand auf  eine  klare Linie festlegen. Die modebewusste Frau kann sich im Herbst 2013 jeden Tag modisch neu erfinden. Ein Renner bleibt nach wie vor Metallic, was sich schon im Frühjahr und Sommer als Hingucker entwickelt hat.

Wer es betont weiblich mag, liegt mit schwingenden Tellerröcken absolut im Trend und präsentiert mit hoch sitzender Taille den derzeit angesagten Modestil. Wer es eher salopp und lässig mag, edgy oder Grunge-Stil bevorzugt, deckt mit Karo-Hemden, Nieten, zerschlissenen Hosen und derben Boots diese Variante der Herbstmode 2013 ab. Hier feiert der gute, alte Doc Martens eine Wiederauferstehung. Jeans sind nach wie vor der Klassiker für sportlich orientierte Frauen. Retro ist angesagt. Der Used-Look der 1980er Jahre schwimmt gut 30 Jahre später wieder ganz oben auf der Modewelle. Metallic-Applikationen und trendige Gürtel mit auffälligen Schnallen und  Nieten runden das Bild ab. Die elegante Variante von Retro ist Vintage. Vintage-Mode hat seit Jahren einen festen Platz in der Modewelt und wird auch im Herbst 2013 nicht in der Mottenkiste verbannt.

Die Modefarben für die Herbst- und Wintersaison 2013/2014 entfalten sich wie ein bunter Blumenstrauß, wobei ein kräftiges Rot ganz oben in der Rangliste vertreten sein wird. Schlichtes Weiß in verschiedenen Abstufungen von schneeweiß, über ecru bis hin zum Elfenbein-Ton wird im Herbst und Winter 2013/2014 die Modefarbe schlechthin sein, wobei Orange, Violett, Türkis und sogar Rosa oder Pink mit und ohne Metall-Applikationen ebenfalls im Trend liegen und sogar Senfgelb die Nase bei den Modefarben weit vorne hat.

Wie bei der Oberbekleidung ist bei der Schuhmode im Herbst 2013 ebenfalls erlaubt, was gefällt, wobei Stiefel im Reiterlook und Metallic-Applikationen bei Pumps, High Heels, aber auch sportlicheren Schuhmodellen, absolut im Trend liegen. Traditionelles Marineblau und peppiges Burgund liefern sich bei der Herrenmode im Herbst 2013 ein Kopf an Kopf Rennen. Wie bei den Damen hat sich mittlerweile auch bei den männlichen Modefreaks der Lagenlook etabliert. Eine ganze Menge Anregungen und schicke Kombinationsmöglichkeiten für den Modeherbst 2013, wo man zudem das ein oder andere Teil aus dem vergangenen Jahr mit einem schicken Accessoire aufpeppen kann und somit modisch up to date ist.

You may also like

Luxus Schreibgeräte – der Hang zum Außergewöhnlichen

Die Handschrift, veredelt durch das Schreibgerät In einer